Support YOU with the power of pictures.

U19 ODDSET Pokal Viertelfinale: FC Eintracht Norderstedt - Eimsbütteler TV (08.05.2019)

Im insgesamt relativ ausgeglichenen Viertelfinalspiel des U19 ODDSET Pokals standen am 08.05.2019 der FC Eintracht Norderstedt und der Eimsbütteler TV.  Zu Beginn drehte der ETV schnell auf, setzte Abwehr und Torwart aus Norderstedt stark unter Druck und e…

Im insgesamt relativ ausgeglichenen Viertelfinalspiel des U19 ODDSET Pokals standen am 08.05.2019 der FC Eintracht Norderstedt und der Eimsbütteler TV. 

Zu Beginn drehte der ETV schnell auf, setzte Abwehr und Torwart aus Norderstedt stark unter Druck und erspielte mehrere Eckbälle. Doch das erste Tor fiel in der 18. Minute auf der Gegenseite durch Feilscher (11) für Norderstedt und es entwickelte sich danach ein ausgeglichenes aber weiter sehr dynamisches und schnelles Spiel. Mehrere Torchancen konnten beide Torhüter verhindern. Erst nach der Halbzeitpause machte Basner (1) im ETV Tor einen Fehler und ermöglichte es Norderstedt etwa 20 Minuten vor Schluss, die Führung auf ein 2:0 auszubauen. 

Trotz der Führung der Gastgeber und des Regens blieben die Eimsbüttler erstaunlich konzentriert. Dafür wurden sie nach einem Eckball in einer gefählichen und chaotischen Situation vor dem Norderstedter Tor beschenkt als Innenverteidiger Gstettner (5) den Ball versehentlich direkt ins eigene Tor schoss statt ihn aus dem Strafraum zu befördern. 4 Minuten vor regulärem Spielende durften die Gäste-Fans plötzlich wieder ernsthaft hoffen. Keine 2 Minuten später hielt es keinen Eimsbüttler mehr auf den Plätzen als Torgarant Akyol (11) endlich das vermutlich spielentscheidende Ausgleichstor schoss. Der Pausenpfiff folgte einige Minuten später. 

Die Verlängerung verlief weitgehend wie die reguläre Spielzeit. Norderstedt und Eimsbüttel erarbeiteten mehrere Chancen und das 5. Tor im Spiel fiel in der 106. Minute durch Yago (18) – Unter den Zuschauern wird über eine Entscheidung im Elfmeterschießen spekuliert, denn zwei Tore für Eimsbüttel in 14 Minuten erscheinen dank der Abwehr der Gastgeber nicht sehr wahrscheinlich, eins wäre aber möglich. Die Zuschauer behalten recht, als in der 117. Minute wieder Akyol trifft. Der ETV kassiert noch eine gelbe Karte aber bekommt auch aus einer guten Position noch einen Freistoß. Dennoch endet die Verlängerung 3:3 unentschieden. 

Im Elfmeterschießen treffen für Norderstedt Gstettner (5), Erichsen (7), Yago (18) und Ayim (14). Vom ETV treffen Fischer (28), Bolz (15), Mohamed (19), Yeboah (29) und D'Oliveira (20) und so entscheidet Eimsbüttel mit dem letzten Treffer das Spiel für sich. 

So zieht der Regionalligist weiter ins Halbfinale, dass kommenden Dienstag gegen Union Tornesch stattfinden wird. Eimsbüttel wird die Konzentration hoch halten müssen, bekommt im Halbfinale aber wohl zumindest eine kleine Verschnaufpause: Die Gegner spielen 2018/19 in der Oberliga mit bisher mäßigem Erfolg und hatten im Pokal noch keine besonders schweren Gegner. Beide, der ETV und Tornesch werden aber sicher alles geben, um ins Finale gegen den HSV oder Pauli einzuziehen. 

Im U19 ODDSET Pokal Viertelfinale gewinnen die Regionalligisten aus Eimsbüttel nach Verlängerung und Elfmeterschießen gegen die Norderstedter U19 Bundesliga Mannschaft und haben jetzt etwas überraschend aber verdient Chancen zumindest auf den Finaleinzug, denn im Halbfinale geht es gegen die Jungs von Union Tornesch, die bisher im Pokal eher leichte Gegner hatten und in der Meisterschaft in der Oberliga spielen.

0,00 €

(0 )

(0 )

(0 )

U19 ODDSET Pokal Viertelfinale: FC Eintracht Norderstedt - Eimsbütteler TV (08.05.2019)

{{text}} {{text2}}

Condividi

Selezionare le immagini facendo clic su di esse, oppure selezionare .